Print

Ausrichtung einer Photovoltaikanlage

Die optimale Ausrichtung einer Photovoltaikanlage ist in unseren Breiten Südrichtung und bei einem Aufstellwinkel von 30-35°. Unter diesen Bedingungen wird der größte Ertrag erzielt.

Wenn die Anlage nicht nach Süden ausgerichtet werden kann, so ist es genau wie bei einer solarthermischen Anlage vorteilhaft eine flachere Neigung zu haben.

Selbst bei einer 45° Südwestausrichtung können noch bis zu 95% des maximalen Energieertrages erzielt werden, wenn ein Neigungswinkel von 30° vorhanden ist.

Schattige Platzierung vermindert den Energieertrag

Den größten Einfluss auf den Energieertrag haben schattige Positionen der Kollektorflächen.

Je nach Schatteneinfluss können monokristalline Zellen oder polokristalline Zellen verwendet werden.