Print

Auslegung von Photovoltaikanlagen

Wenn es sich nicht um ein "Inselsystem" handelt kann auf eine Auslegungsberechnung verzichtet werden, da der Strom direkt in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Bei Inselsystemen muss die Speicherkapazität der Akkumulatoren (Batterien) der Größe der Kollektorfläche angepasst werden.

Die Auslegung der Kollektorfläche hängt deshalb nur von der Größe der verfügbaren Fläche und den Investitionsbudget ab.

Für die Installation der Photovoltaikanlage sollte eine große Fläche ausgewählt werden, so dass auch bei einem kleinen Investitionsbudget die Anlage später erweitert werden kann.

Bei thermischen Solaranlagen ist dagegen eine Auslegung der Kollektorfläche notwendig, um einen optimalen Betrieb zu erzielen.